Einladung
Besichtigung und Vorstellung
Sanierungsprojekt von zwei Mehrfamilienhäuser in Caslano

Samstag, 13.11.2021, 14.00 Uhr
Via Cantonale 54/56, 6987 Caslano

Für die Entwicklung unserer Projekte im Alpenraum und zur Verstärkung des Wettbewerbsteams suchen wir einen *motivierten* Praktikanten ab sofort oder ab einem zu vereinbarenden Termin für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten.

Für Projekte in den Bergen sind Kenntnisse in Vectorworks 3D/ BIM sowie Wissen und Leidenschaft für die alpine Umgebung entscheidend.

 

Deutsche Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

 

In der Stadt am Ufer des Ceresio erwartet Sie ein junges, dynamisches und hoch motiviertes Arbeitsumfeld.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, zögern Sie bitte nicht, uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an jobs@tocchetti.ch zu senden.

Simone Tocchetti unterzeichnet auf Archi den Artikel Künstliche Spitzen auf den Antennen von Alberto und Aldo Guscetti

Ingenieur Eugenio Pedrazzini spricht über das CECAL-Projekt auf Schweizer Ingenieurbaukunst 2019/2020

Simone Tocchetti ist zu Gast bei der Radiosendung Albachiara auf Rete Uno, RSI 1 im Tessin, in der über die Haus des neuen Master in Medizin (Campus USI SUPSI).

Zu den nominierten Projekten für den Preis SIA Ticino 2020 gehören auch CECAL und ein Haus in Ludiano. 

Vielen Dank Archi für die Publikation unseres Projektes für ein Einfamilienhaus in Ludiano. 

Die berühmte Architekturzeitschrift Hochparterre hat das Projekt der Polizeizentrale CECAL publiziert. 

Das Architektur- und Bauingenieurbüro Tocchetti bekommt eine neue grafische Identität und strukturiert seinen multimedialen Auftritt.

Endlich ist unser erstes Video fertiggestellt, der Dachrand der Polizeizentrale CECAL in Bellinzona wird fertiggestellt und die Aufrichtung wird gefeiert. Die Verröffentlichung geschieht nach Fertigstellung des Gebäudes.

Die berühmte Architekturzeitschrift Werk, Bauen und Wohnen hat das Projekt der Polizeizentrale CECAL zusammen mit den Werken von Giancarlo de Carlo in der Dezember-Ausgabe publiziert.

Simone Tocchetti ist zu Gast bei der Radiosendung Albachiara auf Rete Uno, SRF 1 im Tessin, in der über den nordischen Architekturstil Hygge diskutiert wird und man dabei entdeckt, dass diese sich eigentlich einer versüssten Version der organischen Architektur annähert.